Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Auskunftpflicht g. Behörden

gefragt von Friedrich
am 29.10.2010
um 09:24 Uhr
Ein Spieler meines Vereins hat in eimem Punktspiel ein Foul an seinem Gegenspieler begangen. Die Krankenkasse des Geschädigten verlangt nun, dass ich die Adresse meines Spielers heraus gebe. Diese beruft sich auf die Auskunftpflicht eines eingetragen Vereins gegenüber Behörden des öffentlichen Rechts. Verstößt das nich gegen den Datenschutz meines Vereinsmitgliedes?

Gruß Friedrich

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 08.11.2010
um 07:57 Uhr
Hallo Friedrich,
Gegenüber der Krankenkasse, die nach der Adresse des foulenden Spielers fragt, haben Sie eine Auskunftspflicht ohne Wenn und Aber. Wie Sie schon selbst in Ihrer Anfrage bemerken, besteht eine absolute Auskunftspflicht gegenüber den Behörden des öffentlichen Rechts. Datenschutzbelange Ihres Vereinsmitglieds bleiben dabei außer Ansatz.

Freundliche Grüße
Inge Cz.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner