Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

BGB-Vorstand und Geschäftsführender Vorstand

gefragt von Turmvogt
am 16.06.2016
um 12:57 Uhr
In unser Satzung (e.V.) ist folgendes hinterlegt: Der Verein wird vertreten durch zwei Mitglieder des Präsidiums, denen jeweils der Vorsitzende oder der Präsident angehören muss.

Weiterhin steht in der Satzung: Die Präsidiumsmitglieder sind berechtigt, im Rahmen des vom Präsidium aufgestellten Etats für ihren Geschäftsbereich Verträge zu schließen.

Der Vorstand besteht aus 6 Mitgliedern die sich alle als Geschäftsführender Vorstand bezeichnen?

Was ist hier nun BGB-Vorstand bzw. Geschäftsführender Vorstand?

Vielleicht ist noch interessant das in der Satzung auch folgendes festgelegt ist:
Über die Bankkonten verfügen der 1. Vorsitzende und der Schatzmeister. Für Beträge über € (Beispiel) sind beide Unterschriften erforderlich.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 17.06.2016
um 08:07 Uhr
Der geschäftsführende oder vertretungsberechtigte Vorstand nach § 26 BGB ist derjenige, der in das Vereinsregister beim Amtsgericht eingetragen ist. In Ihrem Fall sind das 6 Personen. Ihre Satzung legt dann aber noch bestimmte spezielle Vertretungsvollmachten fest - z.B. die Bankvollmacht.

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner