Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Einkünfte aus Leistungen im Sinne des § 22 Nr. 3 EStG

gefragt von marathoni98
am 09.09.2016
um 20:22 Uhr
Dürfen gem. §22 Nr.3 EStG auch einmalige Tätigkeiten/Aushilfen z.B. (5Std.=50€) steuerfrei (bis 256€) entlohnt werden? Oder ist dies nur über die Ehrenamtspauschale (bis 720€) steuerfrei zulässig?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 10.09.2016
um 17:10 Uhr
Mir ist nicht bekannt, dass das nicht ginge. Warum also nicht. Dieser Betrag ist allerdings eine Steuergrenze. Werden also 255,99 Euro auch nur um einen Cent überschritten, wird der gesamte Betrag steuerpflichtig. 256 Euro sind also schon steuerpflichtig.

Dieser Betrag kann sogar zusätzlich zur Ehrenamtspauschale gezahlt werden.

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner