Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

gartenschenkung

gefragt von ducali11
am 20.05.2013
um 13:34 Uhr
eine Familie besitzt in unserem verein eine gartenpazelle und möchte diese an eine nicht an die familie gebundene person kostenfrei veräußern.der besitz auf dem grundstück soll an diese person uneingeschränkt übergeben werden.
die familie stellt an diese person keine rechtlichen ansprüche mehr.wie muss dieser vertrag aussehen?welche grundsätze müssen hierbei beachtet werden?wer kann mir da weiterhelfen?Vielen dank schon mal im vorraus für eure ratschläge und tipps

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 20.05.2013
um 16:33 Uhr
Sehr geehrter Gartenfreund,

dieses Forum dient der Beantwortung von Vereinsrechtsfragen und ist nicht dafür da, vermögensrechtliche bzw. vertragsrechtliche Probleme im Privatbereich kostengünstig zu klären. Sofern die Weitergabe von Parzellen an Satzungsvorgaben gebunden ist, sollten Sie Ihren Vorstand befragen. Andererseits muss man sich die Frage stellen, wozu Sie eigentlich Mitglied in einem Verein sind.

H. Baumann
Kontakt über: www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner