Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Gründungsmitglied kündigt fristlos per Mail

gefragt von horsehelping
am 13.07.2011
um 08:43 Uhr
Guten Morgen :-) Wir haben - wie erforderlich - mit 7 Personen (= Gründungsmitgliedern) eine Verein gegründet. Dieser ist auch bereits registriert und von Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt worden. Nun hat ein Gründungsmitglied gekündigt, so dass der Verein derzeit nur aus 6 Gründungsmitgliedern besteht. Was ist zu tun?
Vielen Dank im vorraus für die Unterstützung ...Gruß, Birgit

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 16.07.2011
um 21:30 Uhr
Hallo Birgit,
Ihre Frage ist schnell beantwortet. Ihr Verein ist eingetragen, als gemeinnützig anerkannt. Sie haben auf der Gründungsversammlung einen Vorstand gewählt und die Satzung verabschiedet. Sie können Ihre Vereinstätigkeiten aufnehmen, was Sie sicherlich mit viel Elan auch tun werden. Auch wenn Ihnen ein Gründungsmitglied abhanden gekommen ist. Das Vereinsrecht sagt dazu. Für die Gründung eines e.V. sind mindestens sieben Mitglieder erforderlich. Ist der Verein eigetragen, darf die Mitgliederzahl nicht unter drei sinken. Also sind Sie guten Mutes. Ich wünsche viel Glück!
Gruß
Inge
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner