Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Haftet ein nichtentlasteter Kassierer auch noch nach seiner Abwahl?

gefragt von RMF
am 12.11.2012
um 16:59 Uhr
Wenn ein Kassierer einen unvollständigen (schlechten) Kassenbericht vorlegt, die Kassenprüfer kaum etwas nachvollziehen können, dann sollte der Kassierer NICHT entlastet werden, richtig? Wenn dann allerdings im nächsten Tagesordnungspunkt u.a. die Neuwahl des Kassierers folgt, haftet der \"alte\" Kassierer weiterhin? Und der \"neue\" Kassierer kann trotzdem schon die Kasse und Unterlagen etc. übernehmen?
DANKE für klärende Antworten!!!
RMF

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Vereinsmaier
am 12.11.2012
um 22:43 Uhr
Natürlich haftet der "alte" Kassierer solange, bis er eienen ordentlichen Kassenbericht (für alle nachvollziehbar) erstellt hat. Schließlich ist er ja auch nicht entlastet worden. Auch wenn ein neuer Kassierer gewählt wurde. Man kann sogar eine einmal zuerkannte Entlastung sogar Jahre danach durch das Amtgericht zurück nehmen lassen.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner