Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Hilfe vor Ort

gefragt von Einsteiger
am 11.02.2014
um 23:39 Uhr
Hallo zusammen,
es gibt größere Probleme im e.V. Verein. Es besteht ein regelrechter"Kleinkrieg" wo findet man Hilfestellung vor Ort?? Kann da das Amtsgericht beistehen? Es sollte kein Anwalt sein, da die finanziellen Mittel fehlen :-(

Vielen Dank!!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von dirk
am 12.02.2014
um 10:15 Uhr
Hallo Einsteiger,
nein, ein Amtsgericht kann hier nicht helfen.. auch ein Schiedsgericht kann hier nicht helfen. Muss ja erst mal ein Verfahren eingeleitet werden. Teuer, Aufwändig und i.d.R. für kleine Vereine unsinnig. Worin liegen denn die Probleme? Verstöße gegen Vereinsrechte, gegen Satzungsinhalte, gibt es Querulanten? Gibt es Vereinsmitglieder die "auffälig" werden? Sind es nur Meinungsverschiedenheiten?
Wenn die Problematik genauer beschrieben ist, bin ich mir sicher, kann hier oder Vereinswelt mit Sicherheit besser helfen.
Beste Grüße,
Dirk
Avatar
Antwort von Einsteiger
am 12.02.2014
um 12:51 Uhr
Hallo,
es gibt einige Ungereimtheiten, hier mal eine von den vielen:
Die Satzung sprich der Paragraph der Vereinsauflösung soll auf einer Vers. geändert werden, es wurde bei der Gründung festgeschrieben, dass das restliche Vermögen an XY in diesem Fall geht. Nun soll durch eine Satzungsänderung aus XY AA gemacht werden, da ein weiteres Vorstandsmitglied auch in der Organisation AA tätig ist. Das sieht in meinen Augen so aus, als soll der Verein aufgelöst werden und somit könnten die Mittel durch das Mitglied in der anderen Organisation weiter verwendet werden.....
Es gibt aber keinen Grund den jetzigen Verein aufzulösen,also warum dann eine solche Satzungsänderung??? Können Mitglieder diesen TOP auf der Sitzung ablehnen und dagegen stimmen??? Ist das vielleicht schon Betrug???
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner