Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kassenbericht

gefragt von MVSKL
am 21.02.2013
um 19:39 Uhr
Hallo
ich (Kassiererin im MV) bin mir immer total unsicher wie ein Kassenbericht an der Hauptversammlung aussehen soll/muss.
Muss dieser tatsächlich schriftlich sein ?
Gibt es irgendwelche Vorlagen an die ich mich halten kann/muss.
Wenn es schriftlich sein muss, wird dann der Kassenbericht an die Mitglieder verteilt ? Gibt es dann keine Probleme wenn jeder die Zahlen "mit nach Hause" nehmen kann ?
Also ich bin mir total unsicher und bin auch ehrlich gesagt nicht die passende Person für so ein Amt aber da muss ich jetzt durch.
Vielen Dank vorab für eine Hilfe!!!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von ronny
am 22.02.2013
um 11:36 Uhr
Hallo,

ja es sollte immer schriftlich sein, schon allein weil es mit dem Versammlung-Protokoll abgeheftet werden muss.
Du musst aber kein "Aufsatz" schreiben, es reicht wenn du dir Stichpunkte machst (wie bei ein Vortrag) und den Kassenbericht an sich, in einer Übersicht aufschlüsselst. So das die Mietglieder genau sehen können welche Ein- und Ausgaben ihr wo hattet.
Die Liste kannst du bei der Versammlung zum mitlesen verteilen (immer zwei Personen eine Liste), nach der Versammlung solltest du aber unbedingt die Listen wieder vollständig einsammeln, die Listen sollten nicht mit nach hause genommen werden. Denn die Mitglieder haben ja die Möglichkeit jeder Zeit die Auflistung und das Protokoll im Verein nochmals einzusehen.
Auch ich bin in meiner ersten Amtszeit (haben unseren Verein erst im Oktober 12 gegründet).

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß Ronny
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner