Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kontobevollmächtigung

gefragt von Jaschinski
am 31.08.2016
um 12:43 Uhr
In unserem Verein sind 1. Vorsitzender, Kassenwart und Schriftführer zurück getreten.
Kann ich als 2. Vorsitzender (um das 4-Augen-Prinzip zu bewahren) ein Mitglied als 2. Kontobevollmächtigten (neben mir) einsetzen bis zur nächsten JHV im Februar 2017, um die lfd. Rechnungen bezahlen zu können?
Das Geldinstitut, bei dem ich seit vielen Jahren bekannt bin, zieht mit.Es stehen bis dahin keine Vorstands relevanten Entscheidungen an.
Oder muss ich sofort eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen?
Für die Hilfe im voraus herzlichen Dank
Jürgen R. Jaschinski, 23812 Wahlstedt (SH)

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 31.08.2016
um 15:03 Uhr
Zunächst einmal müssen Sie die Frage beantworten ob ihr Verein noch handlungsfähig ist. Wenn ich BGB Vorstand aus 1., 2. Vorsitzenden, Kassenwart und Schriftführer besteht und Sie als 2. Vorsitzender übrig bleibt.
Sollte dies nicht mehr der Fall sein, zwei BGB-Vorstände vertreten den Verein gemeinsam, (Satzung ist maßgeblich) kommen Sie nicht umhin schnellstmöglich (Fristen wahren) eine Sondersitzung der MV einzuberufen.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner