Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kündigung Mitgliedschaft

gefragt von WeinNacht
am 24.06.2016
um 17:03 Uhr
Ist eine Kündigung per WhatsApp rechtskräftig, wenn in der Satzung steht in schriftlicher Form?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 24.06.2016
um 23:28 Uhr
Mit der Mitgliedschaft besteht zwischen dem Verein und dem Mitglied ein rechtsgültiger Vertrag.
Wenn in Ihrer Satzung bei Kündigung von schriftlicher Form gesprochen wird, ist eine Kündigung über Whatsapp nicht ausreichend.
In der Praxis heißt das Brief, Postkarte oder Fax. Bei der Textform dagegen geht es auch ohne Unterschrift. Dann reicht schon eine normale E-Mail oder ein nicht unterschriebenes Computerfax. Allerdings muss der Name des Absenders darunter stehen.
Im BGB §623 steht, gilt allerdings für Arbeitsverhältnisse:
Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.
Ist aber sicherlich auch bei einer Mitgliedschaft anzuwenden.
Möchten Sie zukünftig auf der sicheren Seite sein, sollten Sie ihre Satzung anpassen und wie gekündigt werden kann genauer fassen.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner