Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Satzungsänderung

gefragt von Andy
am 17.03.2015
um 07:59 Uhr
Wir haben durch das Finanzamt zwei Änderungen von Formulierungen in der Satzung vorgeschrieben bekommen.
Am Inhalt ändert sich aber nichts.
ist es dennoch notwendige über diese Änderung in der Jahreshauptversammlung abstimmen zu lassen? Oder reicht die Information der Änderung?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 17.03.2015
um 09:34 Uhr
Wenn die Satzung keine Regelung enthält, wonach der Vorstand bestimmte Satzungsänderungen selbst vornehmen kann, muss das immer durch die Mitgliederversammlung beschlossen werden.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von Andy
am 17.03.2015
um 11:29 Uhr
Und was wäre mit den Änderungen, wenn die Mitgliederversammlung dagegen stimmt?
Die Vorgabe habe ich ja vom Finanzamt bekommen!!
Avatar
Antwort von hbaumann
am 17.03.2015
um 15:07 Uhr
Dann verliert der Verein die Gemeinnützigkeit und muss Steuern zahlen. Normalerweise hat das dann eine Beitragserhöhung oder eine Umlage zur Folge. Die Mitglieder sind also gut beraten, wenn sie an den Vorgaben des Finanzamtes nicht herumdeuteln. Vielen anderen Vereinen ging es auch so, dass sie Auflagen bekommen haben, die Satzung zu ändern.

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner