Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Tagesordnungspunkt zur Mitgliederversammlung

gefragt von Lucky
am 28.08.2014
um 08:42 Uhr
In der jährlichen Mitgliederversammlung ist ja einer der Tagesordnungspunkte die Entlastung des Vorstandes. Da der begründete Verdacht besteht, dass der Vorstand finanzielle Leistungen erhalten hat, die ihm von Gesetzes wegen nicht zustehen, möchte ich beantragen bzw. dafür stimmen, dass der Vorstand nicht entlastet wird. Muss ich im Vorfeld einen gesonderten Tagesordnungspunkt hierzu beantragen oder reicht es, wenn ich zum entsprechenden Tagesordnungspunkt um Rederecht bitte?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von TSVR
am 28.08.2014
um 13:37 Uhr
Vor der Entlastung des Vorstandes werden ja die ganzen Punkte (Bericht Kassier, Bericht Spartenleitungen etc) gemacht. Nach diesen Berichten wird immer noch die Möglichkeit gegeben Fragen zu stellen. Das muss vor der Entlastung des Vorstandes sein. D.h. ein TOP "Fragen zu den Berichten". Bei diesém TOP kannst Du Deine Zweifel geltend machen und somit auf die Entlastung Einfluss nehmen.
Bei solchen Beschuldigungen solltest Du aber handfeste, schriftliche Beweise haben, damit Du glaubwürdig erscheinst!
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner