Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Trikotsatz verloren - Ersatz durch Verursacher - 05.07.2017

gefragt von th030276
am 05.07.2017
um 21:11 Uhr
Folgender Sachverhalt - in der Vergangenheit ist es leider häufig vorgekommen, dass von Trikotsätzen, die vor der Saison einer Mannschaft übergeben wurden, im Laufe der Saison entweder Einzelteile oder sogar vollständig abhanden gekommen sind. Wir überlegen aktuell einen Vorstandsbeschluss zu erlassen, der regelt, dass abhanden gekommen Vereinsinventar - und dazu gehören ja die Trikots - durch den Verursacher ersetzt werden muss. Der Verlust kann entweder finanziell ausgeglichen werden oder es erfolgt eine Verrechnung mit z.B. dem Trainergehslt.
Wäre ein solcher Vorstandsbeschluss umsetzbar?

Bin gespannt auf eine Vielzahl von Antworten.

Beste Grüße

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 06.07.2017
um 13:11 Uhr
Der § 823 BGB sagt sinngemäß, wer anderen einen Schaden zufügt, muss diesen ersetzten. Natürlich kann der Vorstand einen entsprechenden Beschluss fassen. Allerdings sollte man dabei Augenmaß walten lassen, denn Verschleiß ist überall.

Wenn der Trainer aber, trotz mehrfacher Ermahnungen, schluderig mit den Sachen umgeht, kann man ihn selbstverständlich auch zur Kasse bitten.

Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
http://lp.vereinswelt.de/lp/all/VM_USB_LP.html

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner