Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Wie lange ist der Notvorstand noch handlungsfähig?

gefragt von fsv06kölleda
am 06.04.2014
um 12:26 Uhr
Vor fast einem Jahr sind der Präsident und der zweite Vizepräsident (beide waren auch im Vereinsregister eingetragen) von ihren Ämtern zurück getreten. Kurzer Hand haben wir mit einem Vorstandsbeschluss einen Notvorstand gegründet, dieses auch in der letzten Mitgliederversammlung den anwesenden Mitgliedern mit geteilt. Von Seiten der Mitglieder gab es keine Einwände.
Ich bin als Einziger noch im Vereinsregister eingetragen -
Wie lange ist der Notvorstand handlungsfähig und was müssen wir tun, um kurz oder langfristig wieder handlungsfähig zu werden? Problem-können zur Zeit keinen finden ,der die Posten des Präsidenten und des zweiten Vizepräsidenten übernimmt, also sich ins Vereinsregister eintragen zu lassen!!!
Ich würde mich über eine positive Anregung freuen.
Vielen Dank im voraus

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 07.04.2014
um 16:51 Uhr
Das, was Sie als Notvorstand bezeichnen, ist kein Notvorstand. Dieser wird grundsätzlich durch das Amtsgericht eingesetzt und muss auch in das Vereinsregister eingetragen werden. Sie haben lediglich jemanden benannt, der bestimmte Aufgaben wahrnimmt.

Wenn demnächst kein handlungsfähiger Vorstand zustande kommt, dann können die Vorstandsmitglieder, die noch im Vereinsregister eingetragen sind, zu einer weiteren Versammlung einberufen. Findet sich da auch kein Vorstand, kann man beim Amtsgericht besagten Notvorstand beantragen, der dann so lange im Amt bleibt, bis entweder doch noch ein Vorstand gewählt wird oder bis der Verein aufgelöst und aus dem Register gelöscht wurde.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner