Fehler bei der Satzungsänderung bei Veröffentlichung der TOP MV

  • This topic has 2 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 10 Monate by  Flash.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #16518
    Kein Profilbild vorhanden Flash

    Bsp. § Beiträge – anderer § in der Veröffentlichung angeführt, der nicht im Zusammenhang mit dazu steht, sondern die Beschlüsse des Vorstands beinhaltet. Auch soll die Ladungsform auf den neuesten Stand gebracht werden, regelt zB. § 10 auch hier wurde ein falscher § 4 benannt.
    Änderung für die Satzung wird nicht korrekt in der Tagesordnung angekündigt, welche Bedeutung kommt dem zu?

    #21364
    hbaumann hbaumann

    Ihre Frage ist leider unverständlich. Worum geht es Ihnen denn?

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    #22195
    Kein Profilbild vorhanden Flash

    In der mit der Einladung veöffentlichten Tagesordnung wurde unter einem TOP Satzungsänderung mit den dazu zu ändernden § benannt. Es erfolgte nur die Veröffentlichung was in welchem § geändert werden soll, kein genauer Wortlaut der Änderung. Weiterhin wurden falsche § angegenen, die in keinem Zusammenhang stehen. So wird ein § angeführt für die beabsichtigte Änderung der Beiträge, der § lt. Satzung ist ein anderer. Weiterhin soll die Ladungsform ergänzt/geändert werden, auch der lt. Einladung benannte § beinhaltet etwas anderes.
    Bsp. lt. Einladung wird §3 Beitragsänderung angeführt, dies wird aber lt. Satzung unter §9 Beiträge geregelt. | lt. Einladung wird §9 aufgeführt, lt. Satzung regelt $ 9 aber die Beiträge, während die Ladung der Mitglieder lt. Satzung im § 11 (Mitgliederversammlung) geregelt ist. Wenn die Einladung zur Mitgliederversammlung fehlerhaft veröffentlicht wurde, welche Auswirkung hat das für das Registergericht, dem die Mitgliederversammlung einzureichen ist. Wird dies von Rechts wegen vom Vereinsregister beanstandet und ist damit die durchgeführte Mitgliederversammlung und die Entlastung des Vorstandes ungültig?

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.