Jugendtreff Übungsleiterpauschale

  • This topic has 4 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Monate, 1 Woche by  Tom.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • Tom Tom

    Wir betreiben eine Jugendtreff, dessen Betreuer, meist Jugendliche ab 16 Jahre, als Betreuer eine Übungsleiterpauschale auf Stundenbasis erhalten.
    Auf Grund der Corona-Krise haben wir den Jugendtreff seit dem 13.03. und voraussichtlich bis 19.04. geschlossen.
    Da dies für die Jugendlichen einen erheblichen „Verdienstausfall“ bedeutet, kam die Idee auf, am Ende des Jahres, jedem anhand seiner durchschnittlichen monatlichen Übungsleiterpauschale, eine zusätzliche Pauschale Zahlung zu gewähren. Angedacht ist 50% des monatlichen Durchschnitts.
    Die Frage nun, kann man dies per Vorstandsbeschluss so machen? Der Vorstand könnte dies gem. Satzung selbst entscheiden.

    hbaumann hbaumann

    Die steuerfreie Übungsleiterpauschale nach § 3 Nr. 26 EStG darf nur in gemeinnützigen Vereinen gezahlt werden. Der Jugendtreff müsste also entweder selbst gemeinnützig sein oder einem gemeinnützigen Verein als Untergliederung angehören.

    Da es sich bei dieser Pauschale um einen Jahresbetrag handelt, können die 2.400 Euro problemlos ausgeschöpft werden – auch, wenn nicht durchgängig gearbeitet wurde. Ein Betrag darüber ist allerdings problematisch. Er wird steuerpflichtig.

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Tom Tom

    Hallo Herr Baumann,
    ja, der Jugendtreff wird von unserem gemeinnützigen Verein seit 2014 betrieben. Wir sind auch in NRW träger der freien Jugendarbeit und somit berechtigt einen Jugendtreff zu betreiben.
    Das mit den 2.400€/Jahr ist bekannt. Mir ging es darum ob eine zusätzliche pauschale Zahlung möglich ist, obwohl in den Übungsleiterverträgen eine Zahlung nach geleisteten Stunden vereinbart ist
    Nach Ihrer Aussage dennoch möglich.
    Besten Dank für die Antwort und bleiben Sie gesund.

    hbaumann hbaumann

    Sie könnten zusätzlich zur Übungsleiterpauschale noch 255,99 Euro pro Jahr steuerfrei bezahlen. Das sind die „Sonstigen Einkünfte“ nach § 22 Abs. 3 EStG.

    H. Baumann

    Tom Tom

    Besten Dank für den Tipp.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.