Kostenübernahme für Klausurtagung

  • This topic has 0 Antworten, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 6 Monate by  Wine.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Wine

    Hallo,
    einmal jährlich trifft sich der Vereinsvorstand (14 ehrenamtliche Mitglieder) zu einer Klausurtagung , um die Planung für das kommende Jahr zu diskutieren und die „strategische“ Ausrichtung festzulegen und die anstehende Jahreshauptversammlung zu „organisieren“. Diese Tagesveranstaltung wird mit alkoholfreien Getränken, Obst und Butterbrezeln „bewirtet“. Zusätzlich trifft man sich zu einem gemeinsamen Mittagessen, bevor sich die Runde am Nachmittag wieder auflöst. Der Verein möchte nun die Kosten übernehmen.
    Wie sind diese KOSTEN nun zuzuordnen? Muss das alles diesen 40-Euro-Aufmerksamkeiten zugerechnet werden oder deckt das evtl. der ideelle Bereich ab ?
    Danke im voraus für ihre hilfreiche Antwort.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.