Mietzahlungausfall wegen Corona, zulässig?

  • This topic has 2 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 8 Monate, 3 Wochen by  Redaktions-Team Vereinswelt.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Park

    Hallo,

    wir sind ein lokaler gemeinnütziger Verein welcher keine Mitgliedsbeiträge erhält sondern nur von Spenden lebt.
    Da unsere wöchentlichen Versammlungen durch die Coronakrise untersagt sind, haben wir auch keine Spenden für unsere Miete sammeln können.
    Ist eine Zahlpause wegen Corona in diesem Fall zulässig? Auf welches Recht kann ich mich in diesem Fall stützen un dem Vermieter vorlegen?

    viele Grüße,
    Park02

    hbaumann hbaumann

    Das „Corona-Abmilderungs-Gesetz“ (Kurzfassung der Bezeichnung) sieht vor, dass die Miete im Zeitraum vom 1. April bis 30. Juni ausgesetzt werden kann, ohne dass ein Kündigungsrecht entsteht. Sie muss dann allerdings innerhalb von zwei Jahren mit Zinsen nachgezahlt werden.

    H. Baumann

    Redaktions-Team Vereinswelt Redaktions-Team Vereinswelt

    Hallo Zusammen,

    unter folgendem Link: https://www.vereinswelt.de/lp/corona-hilfe-vereine, gibt es weitere Tipps und Tricks für Vereine in der Corona-Krise.

    Viele Grüße

    Ihr Redaktions-Team der Vereinswelt

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.