Zahlung nicht geleisteter Übungsstunden

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 months, 1 week von  FriedelVogt.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden DeBe

    darf ein Musikverein e.V. seinem Übungsleiter aufgrund durch Corona ausgefallener Proben dennoch diese Stunden vergüten, damit diese keine finanziellen Nacheile haben?

    Tom Tom

    Nicht unbedingt. Es kommt es darauf an was im Vertrag steht. Steht da nach geleisteten Stunden ist es sowieso ausgeschlossen, da er diese Stunden nicht erbracht hat. Steht da nur das er pro Monat soundso viel erhält, dann wäre es möglich.

    Kein Profilbild vorhanden FriedelVogt

    Ich kenne mich mit Übungsleitern nicht aus. Was für ein Vertragsverhältnis haben die denn? Wenn sie Arbeitnehmer sind und der Verein deren Arbeitgeber, sollte BGB §615 greifen. Dann haben sie Anspruch auf Lohnfortzahlung. Dass sie Ihre Dienste nicht geleistet haben, ist nicht deren Schuld und ist daher Unternehmensrisiko des „Dienstberechtigten“, und das ist hier der Verein.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.