Einstiegsbild: Kategorie Satzung

Satzung

Jeder eingetragene Verein braucht eine Satzung, die bei der vorherigen Gründung des Vereins beschlossen wurde. Die Satzung bildet bildlich gesprochen die Verfassung. In der Satzung werden die wenigen Vorschriften, die durch das Bürgerliche Gesetzbuch zum Vereinsrecht ausführt, festgehalten. Ferner wird durch die Satzung die Art und Weise, wie der Verein arbeiten soll, geregelt. Die Satzung eines privaten Vereins Vereinigung ist hat nicht den Charakter einer staatlichen Rechtsnorm.

Top Themen
Schaffen Sie eine Satzungsgrundlage für Blockwahlen!

Schaffen Sie eine Satzungsgrundlage für Blockwahlen!

Wie „demokratisch“ muss ein Verein sein Genau das wollte am vergangenen Mittwoch eine Leserin von mir wissen Hintergrund der Frage: Die Mitgliederversammlung soll zukünftig nur noch eine „Kommission“ wählen dürfen, die dann aus ihren Reihen... weiterlesen ›
Vereinssatzung

Vereinssatzung

Nicht jeder Verein ist gemeinnützig Nicht gemeinnützige Vereine müssen die Vorgaben des BGB, gemeinnützige Organisationen zusätzlich die Vorgaben der Abgabenordnung (AO) erfüllen (steuerliche Mustersatzung als Anlage zur AO) Einzelheiten lesen Sie... weiterlesen ›
Die Satzung gemeinnütziger Vereine

Die Satzung gemeinnütziger Vereine

Die Satzung ist die grundlegende Verfassung Ihres Vereins Damit ist sie von entscheidender Bedeutung für die tägliche Arbeit in Ihrem Verein Nicht jeder Verein ist gemeinnützig Die Unterscheidung zwischen nicht gemeinnützigen Vereinen und... weiterlesen ›
Satzungsänderung

Satzungsänderung

Zu einer Änderung des Vereinszwecks ist die Zustimmung aller Mitglieder erforderlich Hierbei handelt es sich um die zentrale Regelung für Vereinssatzungen Mit der Festlegung des Vereinszwecks in der Satzung regeln Sie für Ihre Mitglieder, das... weiterlesen ›