Ab wann Auszahlung der Ehrenamtspauschale möglich?

  • This topic has 4 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 4 Monate by  CrossWalk.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #16930


    CrossWalk

    Zu welchem Zeitpunkt des Jahres ist es möglich, die Ehrenamtspauschale auszuzahlen? Wir möchten unserem Vorstand (in der Satzung so geregelt) gern diese Pauschale zukommen lassen. Dürfen wir das erst am Ende des Jahres, oder auch schon eher, z. B. auch zu Beginn des Jahres?

    #21219


    Tom

    Wenn dies in ihrer Satzung geregelt ist, ist der erste Schritt gemacht. Um die Ehrenamtspauschale von 720 € dem Vorstand zukommen zu lassen benötigen Sie aber noch den Beschluss der Mitgliederversammlung.
    Wann diese dem Vorstand dann, Anfang oder Ende des Jahres, zukommt ist nirgends geregelt.
    Ich würde die Pauschale immer zum Ende des Jahres auszahlen, denn sollte ein Vorstandsmitglied im laufenden Jahr ausscheiden und die Pauschale wurde Anfang des Jahres gezahlt, müssten Sie anteilig zurückfordern, was immer mit Aufwand verbunden ist.
    Genauso verhält es sich wenn Sie die Pauschale beschließen, wird diese ab diesen Zeitpunkt anteilig gezahlt.

    #21220


    CrossWalk

    Danke für die Antwort. Es ergeben sich daraus zwei weitere Fragen:
    1) Braucht es einen zwingenden Mitgliederbeschluss, auch wenn die Satzung ausdrücklich die Zahlung von Ehrenamts- und Übungsleiterpauschalen an den Vorstand zulässt?
    2) Falls ja, kann man das auch rückwirkend für das Kalenderjahr beschließen? (sonst hätten wir in diesem Jahr ja nur noch die Chance ca. 1/3 der Pauschale auszuzahlen.)

    #21648


    CrossWalk

    Danke für die Antwort. Es ergeben sich daraus zwei weitere Fragen:
    1) Braucht es einen zwingenden Mitgliederbeschluss, auch wenn die Satzung ausdrücklich die Zahlung von Ehrenamts- und Übungsleiterpauschalen zulässt?
    2) Falls ja, kann man das auch rückwirkend für das Kalenderjahr beschließen? (sonst hätten wir in diesem Jahr ja nur noch die Chance ca. 1/3 der Pauschale auszuzahlen.)

    #21221


    Tom

    1) Ja es braucht unbedingt einen Beschluss der MV, auch wenn dies in der Satzung verankert ist. Sie laufen sonst Gefahr die Gemeinnützigkeit zu verlieren.
    2) Bei der Ehrenamtspauschale handelt es sich um einen Jahresfreibetrag, das heißt, man muss nicht das ganze Jahr über ehrenamtlich tätig sein, um den vollen Betrag zu erhalten.
    Insofern muss ich meine obige Anmerkung etwas korrigieren.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.