Berufsgenossenschaftsbeitrag bei ehrenamtlich Tätigen?

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 8 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden lebenstraum

    Hallo,
    wir sind ein kleiner gemeinnütziger Verein, der mit einigen Ehrenamtlichen von Zeit zu Zeit Menschen mit Behinderung betreut, vorwiegend als Familien entlastender Dienst und in Freizeitangeboten. Nun bekamen wir eine Aufforderung der BGW, ausstehende Beiträge seit 2010 zu zahlen. Müssen wir dieser nachkommen? Ich dachte eine Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft ist nur nötig, wenn man fest angestellte Mitarbeiter hat, die auch ein Gehalt beziehen?

    hbaumann hbaumann

    Am besten Sie fragen einmal bei der Berufsgenossenschaft an, wofür sie Beiträge haben will. Nur anhand Ihrer Frage kann man das nicht beantworten.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.