Wahlleitung durch Nicht-Mitglied

  • This topic has 5 Antworten, 5 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 8 Monate by  horseman.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden meikel1965

    Darf die Wahlleitung einer Vorstandswahl auch durch eine Person vorgenommen werden, die nicht Mitglied dieses Vereins ist? Die Satzung regelt hier nichts und es giubt auch keine Wahlordnung.

    Kein Profilbild vorhanden Vereinsmaier

    Dann steht m.E. der Wahlleitung durch ein Nicht-Mitglied nichts im Wege.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Tom Tom

    Nach meiner Meinung hat der Wahlleiter aus den Reihen der Mitglieder zu kommen.
    Es handelt sich hier schließlich um eine Mitgliederversammlung, also eine interne Veranstaltung des Vereins. Nichtmitglieder haben da nichts zu suchen, es sei denn sie sind explizit eingeladen worden.
    Ergo kann der Wahlleiter nur aus den Reihen der Mitglieder kommen.

    Tom Tom
    Kein Profilbild vorhanden horseman

    So sehe ich das auch. In der Regel findet eine solche Wahl zur JHV des Vereines statt. Die Versammlungsleitung, wie auch die Wahlleitung liegt beim Vorstand.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden Klaus1967

    Aus meiner Sicht ist das problemlos möglich. Beispielsweise wird in einem dörflichen Verein der Bürgermeister die Wahlleitung für die Wahl des 1. Vorstandes übernehmen,
    im Anschluss der neugewählte 1. Vorstand die weitere Wahlleitung für die restlichen Posten der Vorstandschaft

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.