Kleinspenden

Für Spenden sind grundsätzlich Zuwendungsbestätigungen auszustellen

Für diese gelten wichtige Formvorschriften. Verwenden Sie stets die offiziellen Muster für Zuwendungsbescheinigungen. Diese werden vom Bundesministerium der Finanzen veröffentlicht. Eine Ausnahme wird für Kleinspenden gemacht. Kleinspenden sind Spenden bis 200 Euro. Für diese Spenden gilt ein vereinfachter Spendennachweis.

Achtung: Abgestempelte Überweisungsbelege reichen auch im Rahmen der Vereinfachungsregelung nicht aus. Der Grund: Viele  Banken stempeln die Durchschriften nicht mehr ab oder überlassen das Abstempeln ihren Kunden. Ob die Überweisung tatsächlich erfolgt ist, lässt sich anhand der abgestempelten Durchschrift nicht feststellen.

Damit der vereinfachte Spendennachweis vom Finanzamt anerkannt wird, muss Ihr Spender seinen Kontoauszug oder einen Bareinzahlungsbeleg mit dem Vermerk der Bank „Zahlung erfolgt“ vorlegen. Dann wird die Spende problemlos anerkannt und Steuern mindernd beim Spender berücksichtigt.

Möchten Sie mehr zu dem Thema erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie  „Schatzmeister aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 

Sichere Buchführung und perfektes Rechnungswesen für Ihren Verein
Sichere Buchführung und perfektes Rechnungswesen für Ihren Verein

Mit diesem Ratgeber entledigen Sie sich der unnötigen Papierberge und haben stets ein kompaktes Nachschlagewerk zur Hand.

Verein und Vorstand aktuell
Fairness-Siegel
2016-2017

Vereinswelt.de wurde 2016 mit dem Fairness-Siegel der Fairness-Stiftung gem. GmbH ausgezeichnet.