Innen- oder Außenhaftung?

  • This topic has 3 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 7 Monate by  Tom.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Flash

    Zu welcher Haftung gehört die Haftung des Vorstands gegenüber einem Mitglied? Zählt das Mitglied als Vereinsmitglied nicht zur Außenhaftung, da geschädigt?

    hbaumann hbaumann

    Ein Vorstand kann auch gegenüber seinen Mitgliedern haften. Das kann eine Haftung im Innenverhältnis sein, aber auch im Außenverhältnis, wenn das Mitglied z.B. als sog. Dritte (außenstehende) Person gehandelt hat. Ihre Frage ist daher zu allgemein gestellt.

    H. Baumann

    Kein Profilbild vorhanden Flash

    Ein Mitglied wird von einem Vorstandsmitglied öffentlich falsch beschuldigt, es reicht von Schmähkritik bis hin zu Verleumdungen/Ehrverletzung. Dieses Mitglied ist nun rechtlich dagegen vorgeganen und hat Anzeige erstattet. Das Vorstandsmitglied äußerte sich nicht als Vorstand, sondern als Privatperson. Kann das Vorstandsmitglied die entstehenden Kosten und Zahlungen auf den Verein umlegen?

    Tom Tom

    Sie haben die Antwort doch schon vorweg genommen. „Das Vorstandsmitglied äußerte sich nicht als Vorstand, sondern als Privatperson.“
    In diesem Fall, wenn es denn so ist, ist es eine private Angelegenheit, mit der der Verein nicht zu tun hat.
    Ergo kann das Vorstandsmitglied die Kosten auch nicht auf den Verein „abwälzen“.
    Zahlt der Verein doch, wird er mit Sicherheit Ärger mit dem Finanzamt bekommen (schädliche Mittelverwendung).

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.