Jahresbeitrag für 3 Monate / mehr qm im Kleingarten

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 8 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Hexe395

    Hallo,

    ich bin seit 01.10.2019 Pächterin eines Kleingartens KGV Uferstraße in BS.

    Zum 01.10.19 habe ich den Jahresbeitrag i.H.v. 80€ gezahlt. Jetzt kam die Jahresrechnung für 2020 wieder mit 80€. Ist das rechtens, das ich für 3 Monate 2019 den vollen Beitrag leisten muss?

    Auch habe ich in der ersten Jahresrechnung (01.10.19) Pacht für 513 qm² anteilig gezahlt. Jetzt wird in der Jahresabrechnung 2020 für 556qm² Pacht berechnet.

    Ich habe weder eine Satzung, noch eine Werternittlung, noch einen offiziellen Pachtvertrag erhalten und nehme an das hier einiges schief läuft.

    Vielen Dank für Ihre Mühe!!!

    MFG Hexe395

    hbaumann hbaumann

    All das, was Sie hier ansprechen, muss sich aus der Satzung oder Ordnungen ergeben. Fordern Sie daher diese Dokumente an oder verweigern Sie die Zahlung.
    Ein Außenstehender kann Ihnen hier leider keinen Rat geben.

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.