Leihgebühr Bulli

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 1 Monat by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Niederaden

    Unser Geschäftsführer hat sich unseren Vereinsbulli gegen eine Leihgebühr von 350,00 € für eine Urlaubsfahrt geliehen. Wie muss ich diesen Betrag verbuchen und muss eine Rechnung erstellt werden?

    hbaumann hbaumann

    Da das nichts mit einer Vereinsaktivität zu tun hat, ist das eine klassische Vermietung und die Einnahme muss im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gebucht werden. Selbstverständlich müssen Sie dafür eine korrekte Rechnung stellen.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/schatzmeister-aktuell/?sid=317215

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.