misstrauensvotum gegen vorstand

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 4 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17577
    Kein Profilbild vorhanden kerstin1011

    hallo,
    hat jemand eine Ahnung was man gegen einen vorstand machen kann der dem kassier keine kontovollmacht erteilen kann weil er ihn nicht ins Vereinsregister eintragen lies und eine außerordentliche Mitgliederversammlung wehement ablehnt obwohl schon eine Mitglieder gekündigt haben und von 12mitgliedern ein Misstrauensvotum ausgestellt wurde.

    #20116
    hbaumann hbaumann

    Den Begriff Misstrauensvotum kennt das Vereinsrecht nicht. Dabei kann es sich nur einen Abwahlantrag handeln. evtl. vorher noch eine Abmahnung.
    Besteht denn der Vorstand nur aus dem Vorsitzenden. Ansonsten könnten doch die anderen Vorstandsmitglieder eine Versammlung einberufen.
    Wenn diese das auch nicht tun, können die Mitglieder unter Anwendung des § 37 BGB (Minderheitenbegehren) eine Versammlung erzwingen und auch ihre Tagesordnung festlegen – z.B. Abwahl des 1. Vorsitzenden.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.