Spendenbescheinigung – Welchen Wert nehme ich für eine Spezialanfertigung?

  • This topic has 2 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 1 Monat by  hbaumann.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden sebox

    Hallo,
    in unserem gemeinnützigen Verein bauen wir ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Ein Fertigungsunternehmen hat uns ein Bauteil gefertigt. 100 Euro Materialkosten und 3000 Euro Maschinenkosten.
    Kann ich nun eine Spendenbescheinigung (Sachspende) in Höhe von 3.100 Euro ausstellen?
    Wie handhabe ich es mit der MwSt.?
    Brauche ich einen Beleg vom Unternehmen über die Maschinenkosten? Muss hier die MwSt. ausgewiesen sein?

    Beste Grüße

    Kein Profilbild vorhanden sebox

    Vielen Dank für die Antwort. Mir ist aktuell noch nicht klar, über welchen Wert das Unternehmen die Rechnung stellen. Wird für die Maschinenstunden ebenfalls die MwSt. ausgeschrieben?
    Best Grüße

    hbaumann hbaumann

    Zunächst einmal gibt es Nettopreise – für Material und Maschinenstunden. Auf den Gesamtpreis müssen dann von der Firma 19% MwSt. draufgeschlagen werden. Über diesen Bruttopreis können Sie dann eine Barspendenbescheinigung ausstellen – vorausgesetzt es gibt eine Rechnung. Ohne Rechnung also auch keine Spendenbescheinigung!

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.