Umlagen

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 6 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Galathea

    Stimmt es,daß Umlagen in unbegrenzter Höhe erhoben werden können, wenn keine Umlagen in der Satzung vorgesehen sind?

    hbaumann hbaumann

    Stimmt nicht!

    Sofern Umlagen erhoben werden sollen, muss die Satzung einen entsprechenden Passus enthalten.
    Die Festlegung in einer Beitragsordnung oder sogar nur per Mitgliederbeschluss reicht demnach nicht aus. Mitglieder, die dagegen gestimmt hätten, wären in solch einem Fall nicht an die Umlage gebunden.

    Außerdem muss nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 24.09.2007 (II ZR 91/06) für die Erhebung von Umlagen der Grund (Deckung außerplanmäßigen Finanzbedarfs), die Anzahl der möglichen Erhebungen pro Jahr sowie eine Obergrenze in der Satzung festgelegt sein. Die Obergrenze darf das Sechsfache eines Jahresbeitrages nicht übersteigen.

    H. Baumann
    Kontakt über: http://www.vorstandswissen.de

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.