Verrechnung Aufwand für die Organisation von Veranstaltungen

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 3 Monate by  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Keit Ehrlich

    Hallo liebes Forum,

    wie kann der Vorstand eines gemeinnützigen Vereins, seine zeitlichen Aufwendungen für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (ca. 200 St.) verrechnen?

    Danke und Grüße
    KE

    Tom Tom

    Im Grunde gar nicht. Sie haben als Vorstand ein Ehrenamt inne. Wie der Name dies schon sagt, führen Sie dieses Amt ehrenamtlich, also ohne Bezahlung, aus.
    Einzig eine Ehrenamtspauschale wäre möglich. Diese beläuft sich auf max. 720 Euro/Jahr.
    Allerdings bedarf es dafür gewisse Voraussetzungen.
    1. Die Zahlung einer Ehrenamtspauschale muss in der Satzung verankert sein.
    2. Die MV muss eine solche Zahlung autorisieren.
    Geschieht dies nicht besteht die akute Gefahr, dass dem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt wird.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.