Wie sind Sachspenden zu verbuchen

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Jahre, 9 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden H.Dietrichs

    Für die Durchführung einer Veranstaltung im ideellen Bereich(Mannschaftsangeln) hat uns eine Bierbrauerei 70 Trays Bier gespendet, die an die Teilnehmer der Veranstaltung verschenkt wurden. Da mit der Sachspende keine Werbekampagne verbunden war (kein Sponsoring) haben wir der Brauerei eine Spendenbescheinigung über den Entnahmewert ausgestellt. Unsere Frage ist, wie wir eine solche Sachspende verbuchen sollen.

    hbaumann hbaumann

    Es ist kaum anzunehmen, dass das Finanzamt eine Bierspende als solche anerkennt. Spenden müssen immer zur Verwirklichung des gemeinnützigen Vereinszwecks verwendet werden. Das ist bei Bier (Alkohol) nicht der Fall. Das dient lediglich der Belustigung und vielleicht auch zum Trost, falls jemand keinen Fisch gefangen hat. Und sollte Ihr Verein nicht gemeinnützig sein, dann dürfen Sie ohnehin keine Spendenbescheinigung ausstellen.

    Auch der Umstand, dass das Bier an die Teilnehmer verschenkt wurde, dient nicht der Verwirklichung des gemeinnützigen Vereinszwecks. Und das es sich dabei um kein Sponsoring handelt, muss auch in Frage gestellt werden. Auf der Verpackung ist ja schließlich zu erkennen, um welche Brauerei es sich handelt und welche Produkte diese vertreibt.

    Dennoch können Sie sich das Bier natürlich von der Brauerei schenken lassen, es sich auch schmecken lassen aber vergessen Sie das mit der Sachspendenbescheinigung.

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.