Zuwendungsbestätigung

  • This topic has 2 Antworten, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 7 Monate by  daNny.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden daNny

    Hallo,

    ich möchte eine Zuwendungsbestätigung für einen gemeinnützigen Verein ausstellen. Es geht hierbei um einen Mitgliedsbeitrag. Damit ich nichts falsch mache, möchte ich hier kurz auf Nummer sicher gehen.

    – Es handelt sich um den Verzicht auf Erstattung von Aufwendungen -> Nein ankreuzen?
    – Nur für steuerbegünstigte Einrichtungen, bei denen die Mitgliedsbeiträge steuerlich nicht abziehbar sind -> Das Feld zum ankreuzen danach ignorieren?
    – Der Verein muss nirgendwo unterschreiben unten? Bei Ort, Datum und Unterschrift des Zuwendungsempfängers muss ich als Verein also nichts eintragen?

    Danke und viele Grüße

    Kein Profilbild vorhanden daNny

    Hallo,
    danke schonmal für die Antwort. Ja wir dürfen für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen ausstellen gemäß dem letzten Freistellungsbescheid. Auf der Seite hier steht, dass diese Freistellungsbescheide nur für 5 Jahre gelten, ist das korrekt? Der ist nämlich jetzt genau 4 Jahre und 11 Monate her 🙂 Da erschließt sich mir auch gleich die nächste Frage: Wann bekommen wir den nächsten Freistellungsbescheid?

    Die letzte Frage von meinem ersten Post hat sich erübrigt, der Verein ist natürlich Zuwendungsempfänger. Die ersten beiden bestehen weiterhin. Sorry für die vielen Fragen aber wir sind alle recht neu im Vereinsleben und möchten natürlich keine Fehler machen 🙂

    besten Dank für die Hilfe

    Kein Profilbild vorhanden daNny

    Vielen Dank,

    das hat mir sehr geholfen!

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.