Kassenwart

Der Kassenwart ist in der Vereinspraxis einer der wichtigsten Funktionsträger. Abhängig von der Vereinsgröße und -struktur umfassen die Aufgaben des Kassenwarts Tätigkeiten wie die Führung der Vereinskasse, Berichte über Finanz- und Vermögenslage und die Erstellung der Steuererklärung. Dem Kassenwart kann durch eine richtige und vollständig informierte Mitgliederversammlung Entlastung zugesprochen werden, wodurch Schadensersatzansprüche gegen Ihn nicht mehr geltend gemacht werden können. Fehlerhafte Buchführung kann aber zur Abberufung des Kassenwarts führen.

Weil dieses Thema so umfangreich ist, haben wir auf dieser Übersichtsseite separate Artikel dazu zusammengetragen.

Top Themen

Vermögensverwaltung

Die Einnahmen aus der Vermögensverwaltung sind steuerfrei Die verzinsliche Anlage von Kapitalvermögen oder die Vermietung und Verpachtung von vereinseigenen Gebäuden, Plätzen und Anlagen betrachtet das Finanzamt als steuerfreie Vermögensverwaltung.... weiterlesen ›

Gewinnermittlung

Wenn Sie nicht zur Buchführung verpflichtet sind und auch nicht freiwillig Bücher führen und Abschlüsse machen, kommt für Sie die Einnahmen-Überschuss-Rechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG infrage. Das erfordert eine Gegenüberstellung der... weiterlesen ›

Haushaltsplan

In mittleren und größeren Vereinen sehen die Satzungen die Aufstellung eines Haushaltsplans ausdrücklich vor. Er enthält eine erschöpfende Aufstellung der Mittel, die im Haushaltsjahr zur Verwirklichung der Vereinsziele voraussichtlich erforderlich... weiterlesen ›

Bilanz im Verein

Für die Ermittlung der Einkünfte kommen 2 verschiedene Gewinnermittlungsmethoden in Betracht Die Einnahme-Überschuss-Rechnung und die Bilanz im Verein. Durch die Bilanz müssen solche Steuerpflichtigen ihren Gewinn ermitteln, für die eine... weiterlesen ›