Gründungsversammlung

Beschluss der Satzung

Wichtigste Aufgabe der Gründungsversammlung ist es sicherzustellen, dass die Gründungsmitglieder dem Verein beitreten und die Satzung beschließen, die für den Verein verbindlich sein soll. Diese muss von (mindestens) 7 Gründungsmitgliedern unterschrieben werden.

Anschließend wird auf der Basis der zuvor beschlossenen Satzung der Vorstand gewählt. Zu dessen wichtigsten Aufgaben gehört es dann, den Verein beim Vereinsregister zur Eintragung anzumelden. Über die Gründungsversammlung ist ein Protokoll zu fertigen, das bei der Anmeldung zur Antragung des Vereins in das Vereinsregister vorgelegt werden muss.

Möchten Sie mehr zum Thema >„Gründungsversammlung“ erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie „Verein & Vorstand aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 

Handbuch für den VereinsVorsitzenden
Handbuch für den VereinsVorsitzenden

Machen Sie Schluss mit unnötigem Grübeln und Zeitverschwendung- diese 22 Arbeitshilfen erleichtern Ihr Vorstandsleben!

  •  1. Ausgabe GRATIS
  •  100% Vertrauensgarantie
  •  jederzeit kündbar
Verein und Vorstand aktuell
Fairness-Siegel
2016-2017

Vereinswelt.de wurde 2016 mit dem Fairness-Siegel der Fairness-Stiftung gem. GmbH ausgezeichnet.