Mitgliedschaft

Anders als vielleicht viele Menschen denken, gibt es im Hinblick auf die Mitgliedschaft im Verein keine gesetzlichen Vorschriften. Gesetzlich vorgeschrieben ist lediglich, dass die Vereinssatzung bezüglich einer Mitgliedschaft klar formulierte Regelungen aufweisen muss. Wer Mitglied werden darf, seien es Kriterien wie Alter, Beruf, Geschlecht etc. bestimmt der Verein selbst. Dementsprechend ist die Form des Beitritts beliebig geregelt.

Teilnehmerliste

Nachweis bei Streitigkeiten Entsteht Streit darüber, ob die Mitgliederversammlung beschlussfähig sei und kommt es später zu einem Rechtsstreit, kann es unter Umständen prozessentscheidend sein, ob Sie die Beschlussfähigkeit der Versammlung... weiterlesen ›

Auskunftsrechte der Mitglieder

Gesetzlich ist nicht geregelt, dass der Vorstand den Mitgliedern gegenüber zur Auskunft verpflichtet ist Gerichtlich anerkannt ist aber, dass Mitglieder auf der Mitgliederversammlung über Angelegenheiten des Vereins Auskunft verlangen können, soweit... weiterlesen ›

Bürge für neues Mitglied

Die Voraussetzung für die Aufnahme neuer Mitglieder können Sie in der Satzung frei bestimmen Insbesondere kann die Satzung bestimmen, dass die Aufnahme in den Verein unter anderem auch die Empfehlung eines Mitglieds erfordert. Mit anderen Worten: Eine... weiterlesen ›

Mahnung

So ärgerlich Beitragsrückstände sind: Machen Sie in Ihren Mahnungen deutlich, dass Sie nicht nur an dem Mitgliedsbeitrag interessiert sind, sondern dass Ihnen die weitere Mitgliedschaft des säumigen Zahlers ebenso wichtig ist. Dazu bietet sich an,... weiterlesen ›

Ordnungsgewalt

Der Versammlungsleiter sorgt für Ordnung Ob es sich nun um Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen oder sonstigen Treffen von Mitgliedern handelt: Die Ordnungsgewalt übt jeweils der Versammlungsleiter aus. Er hat während der Sitzung bzw.... weiterlesen ›

Informationsrecht

Die Mitglieder können erwarten, dass sie der Vorstand über alle bedeutsamen Vorgänge im Verein informiert Außerhalb der Mitgliederversammlungen besteht nur ein eingeschränktes Informationsrecht der Mitglieder. Anders verhält es sich dagegen im... weiterlesen ›

Versammlungsleiter

Pflichten des Versammlungsleiters Wer Versammlungsleiter ist, sollte allein schon deshalb in der Satzung geregelt werden, weil er während der Mitgliederversammlung die Ordnungsgewalt hat. Zu seinen Kernaufgaben gehört es,die... weiterlesen ›

Mitgliederrechte

Nach den maßgeblichen Bestimmungen haben alle Vereinsmitglieder gleiche Rechte und Pflichten. Direkt aus dem Gesetz ergeben sich jedoch nur das Recht auf Mitverwaltung – also Sitz und Stimme in der Mitgliederversammlung aber auch Schutzrechte wie das... weiterlesen ›