Mitgliedschaft

Anders als vielleicht viele Menschen denken, gibt es im Hinblick auf die Mitgliedschaft im Verein keine gesetzlichen Vorschriften. Gesetzlich vorgeschrieben ist lediglich, dass die Vereinssatzung bezüglich einer Mitgliedschaft klar formulierte Regelungen aufweisen muss. Wer Mitglied werden darf, seien es Kriterien wie Alter, Beruf, Geschlecht etc. bestimmt der Verein selbst. Dementsprechend ist die Form des Beitritts beliebig geregelt.

Vereinsstrafen

Sanktionen müssen sich aus der Satzung ergeben Weitere Voraussetzung für die Strafgewalt des Vereins ist, dass die Sanktionen bereits in der Satzung geregelt waren, als das Vereinsmitglied sein Fehlverhalten beging. So ist es insbesondere nicht... weiterlesen ›

Ort der Mitgliederversammlung

Der Versammlungsort ist gesetzlich nicht vorgeschrieben Die Mitgliederversammlung muss auch nicht zwingend am Ort des Vereinssitzes stattfinden. Fehlt eine Regelung in der Satzung, kann beispielsweise die Mitgliederversammlung bestimmen, an welchem Ort... weiterlesen ›

Ehrenmitglied

Bei Ehrenmitgliedern handelt es sich um Personen, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben Die Ernennung zum Ehrenmitglied kann der Verein nicht einseitig vornehmen, sondern sie ist nur mit Zustimmung des zu Ehrenden möglich. Sofern mit... weiterlesen ›

Vorteilsrechte

Die so genannten Vorteilsrechte der Mitglieder sind im Gesetz nicht geregelt Gemeint sind die Rechte der Vereinsmitglieder, die sich aus der Beteiligung an der Verfolgung des gemeinsamen Vereinszwecks ergeben, wie die Mitbenutzung der Vereinsräume und... weiterlesen ›

Teilnehmerliste

Nachweis bei Streitigkeiten Entsteht Streit darüber, ob die Mitgliederversammlung beschlussfähig sei und kommt es später zu einem Rechtsstreit, kann es unter Umständen prozessentscheidend sein, ob Sie die Beschlussfähigkeit der Versammlung... weiterlesen ›

Ordnungsgewalt

Der Versammlungsleiter sorgt für Ordnung Ob es sich nun um Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen oder sonstigen Treffen von Mitgliedern handelt: Die Ordnungsgewalt übt jeweils der Versammlungsleiter aus. Er hat während der Sitzung bzw.... weiterlesen ›

Einsicht in die Vereinsunterlagen

Das Einsichtsrecht der Mitglieder leitet sich aus ihrem Auskunftsrecht ab Allerdings besteht bei der Einsicht in die Vereinsunterlagen nur ein eingeschränktes Einsichtsrecht in Vereinsunterlagen. Angenommen wird beispielsweise ein Einsichtsrecht in... weiterlesen ›

Kündigungsfrist

Kündigungsfristen sind zulässig und üblich Bei der Bestimmung von Kündigungsfristen in der Satzung handelt es sich nicht um eine Erschwerung des Austritts aus dem Verein. Durch eine Satzungsänderung können Kündigungsfristen verkürzt bzw.... weiterlesen ›