Steuern

Anders als beispielsweise bei Einzelhändlern, der für die Einkünfte aus seinem Gewerbebetrieb eine Einkommenssteuer zahlen muss, unterliegen gemeinnützige Vereine mit ihren Einkünften aus einem wirtschaftlichen Geschäftsbereich der Körperschaftssteuer. Dabei gilt allerdings die Voraussetzung, dass Sie mit Ihrem Verein die gegenwärtig geltende Besteuerungsgrenze von 35.000 Euro und auch den Freibetrag für Körperschaftssteuer von 5.000 Euro überschreiten.

Top Themen

Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb im Verein

Für den Schatzmeister kann es eine Herausforderung sein, im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb eines Vereins den Überblick zu behalten. Hier gibt es daher die wichtigsten Informationen in der Übersicht. Was ist der wirtschaftliche... weiterlesen ›

Steuerschulden

Die steuerliche Verantwortung des Vorstands Den Vorsitz eines gemeinnützigen Vereins zu übernehmen, ist nicht nur eine sehr ehrenvolle Aufgabe, sondern auch mit beachtlichen Risiken verbunden. So obliegt es Ihnen als Vorsitzenden eines Vereins... weiterlesen ›

Lohnsteuer

Beschäftigen Sie in Ihrem Verein Arbeitnehmer, so müssen Sie von dem Arbeitslohn, den Sie an Ihre Arbeitnehmer zahlen, Lohnsteuer einbehalten. Diese Beträge müssen Sie bei Ihrem Betriebsfinanzamt anmelden und auch abführen. Es handelt sich dabei... weiterlesen ›

Grunderwerbsteuer

Gemeinnützige Vereine sind nicht von der Grunderwerbsteuer befreit Das bedeutet: Beim Erwerb von Immobilienbesitz müssen Sie auch als gemeinnütziger Verein Grunderwerbsteuer zahlen. Diese schwankt je Bundesland zwischen 3,5% und 5%.... weiterlesen ›

Pauschalsteuersatz

Vereine können unter bestimmten Bedingungen ihre Vorsteuer pauschal ermitteln. Dies ist der Fall, wenn: der Nettoumsatz im Vorjahr 35.000€ nicht überschritten hat undder Verein nicht verpflichtet ist, Bücher zu führen und auf Grund einer... weiterlesen ›

Gewinnpauschale

Manchmal liegen steuerbegünstigte Haupttätigkeit und steuerpflichtigen Nebentätigkeiten eng zusammen So dass sie kaum voneinander getrennt werden können. Ein typisches Beispiel hierfür ist die Werbung im Sport, beispielsweise... weiterlesen ›

Erbschaftssteuer

Erbschaften so häufig wie nie zuvor Noch nie zuvor sind in einem solchen Umfang Vermögenswerte vererbt worden wie gegenwärtig. Und in den nächsten Jahren wird das anhalten. Das liegt daran, dass infolge der „Gründerjahre“ in den fünfziger... weiterlesen ›