Finanzordnung

Die Finanzordnung muss auf der Satzung basieren. Die Satzung muss den Verein also ausdrücklich dazu berechtigen, eine Finanzordnung zu erlassen. Zum typischen Inhalt einer Finanzordnung gehören beispielsweise Regelungen über folgende Punkte:

  • Einnahmen und Ausgaben des Vereins,
  • Pflichten des Kassenwarts,
  • Führung des Geldverkehrs,
  • Verwaltung des Vereinsvermögens,
  • Zeichnungsrecht für Bankkonten,
  • Modalitäten der Buchführung,
  • Erledigung steuerlicher Angelegenheiten.

Möchten Sie mehr zum Thema „Finanzordnung“ erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie „Verein & Vorstand aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 

Praxislexikon Vereinssatzung
Praxislexikon Vereinssatzung

... tickt auch in Ihrer Vereinssatzung eine Zeitbombe, die zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen kann?

Verein und Vorstand aktuell
Fairness-Siegel
2016-2017

Vereinswelt.de wurde 2016 mit dem Fairness-Siegel der Fairness-Stiftung gem. GmbH ausgezeichnet.