Häufigkeit bzw Zeitpunkt einer Mitgliederversammlung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 5 Monate by  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17211
    Klugscheisser Klugscheisser

    Ein Vorstandsmitglied beantragt zur kommenden Mitgliederversammlung, diese nur noch im Turnus von 2 Jahren einzuberufen. Ist dies möglich, wenn die Satzung dementsprechend geändert wird ?

    #20649
    Tom Tom

    Theoretisch denke ich wäre das möglich, ABER!.
    Wie wollen Sie als Vorstand legitim arbeiten, wenn das höchste Beschlussorgan, die Mitgliederversammlung nur alle zwei Jahre tagt? Wie wollen Sie als Vorstand zum Ende des Geschäftsjahres entlastet werden?
    >§ 32 Mitgliederversammlung; Beschlussfassung
    (1) Die Angelegenheiten des Vereins werden, soweit sie nicht von dem Vorstand oder einem anderen Vereinsorgan zu besorgen sind, durch Beschlussfassung in einer Versammlung der Mitglieder geordnet.

    § 36 Berufung der Mitgliederversammlung
    Die Mitgliederversammlung ist in den durch die Satzung bestimmten Fällen sowie dann zu berufen, wenn das Interesse des Vereins es erfordert.<

    Mit einer Zweijahresfrist laufen Sie dem Interesse auf Information Ihrer Mitglieder zuwider.
    Für meine Begriffe lese ich aus den § 32 und 36 des BGB, dass mindestens einmal pro Jahr eine Mitgliederversammlung abzuhalten ist.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.