Rechte Vereinsmitglieder

  • This topic has 3 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 10 Monate by  Tom.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Kelboot

    Hallo, unser Verein e.V. hat jetzt eine Wlanverbindung eingerichtet. Meine Frage: “ dürfen die Vereinsmitglieder diese Wlaneinrichtung nutzen? Nach unserer Satzung dürfen alle Vereinsmitglieder die Einrichtungen des Vereins nutzen.
    Mit freundlichen >Grüßen Kelboot

    Tom Tom

    Warum nicht? Richten Sie hierzu einen Gast-Zugang ein. Vorteil Sie können gewisse Webseiten sperren.
    Wir selbst betreiben einen Dorfsaal. in dem Gebäude befindet sich auch ein Jugendtreff. Alle sind mit freien WLAN ausgestattet.
    Seit dem 13.07.17 ist darüber hinaus die sogenannte Störerhaftung weitgehend abgeschafft.

    Das Wichtigste bzgl. Störerhaftung in Kürze:
    – Unternehmer, Vereine, und Verbraucher, die ihr WLAN Anderen zur Verfügung stellen, haften grundsätzlich nicht mehr als sogenannte Störer für Urheberrechtsverstöße Dritter.
    – WLAN-Betreiber können jedoch unter Umständen zu Inhaltssperren verpflichtet werden.
    – Das heimische WLAN sollten Sie weiterhin grundsätzlich mit einem Passwort und einer Verschlüsselung versehen.

    https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/mobilfunk-und-festnetz/stoererhaftung-besserer-schutz-fuer-wlanbetreiber-19261

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden Kelboot

    Danke für Eure Antworten. Mir geht es darum, ob der Verein den Vereinsmitgliedern Wlan zur Verfügung stellen muss?. Was können Vereinsmitglieder machen, wenn der Vorstand sich weigert einen Gastzugang einzurichten oder Wlan zu bentzen?
    Gruß
    Kelboot

    Tom Tom

    Müssen muss der Vorstand erst mal nicht.
    Jedoch, wenn dies auf einer MV beschlossen wird, dann muss der Vorstand WLAN einrichten.
    Das können Sie z.B. durch ein Minderheitenbegehren erreichen, wenn Ihnen die nächst MV zuweit in der Zukunft liegt.
    Aber warum soll keinen Gastzugang einrichtet werden? Internet (WLAN) gehört doch heute zum Grundrecht, wie der BGH schon 2013 festgestellt hat. In vielen Geschäften, Restaurants usw. gibt es freis WLAN.
    Und da die Störerhaftung so nicht mehr besteht, braucht der Verein auch keine Angst davor zu haben, im Falle von illegalen Downloads haftbar gemacht zu werden, zumal wenn einschlägige Seiten im Gastzugang gesperrt wurden.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.