Satzungsänderung und Protokoll

  • This topic has 1 Antwort, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 4 Jahre, 7 Monate by  slowfeet71.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden slowfeet71

    Hallo,
    wir haben bei unserer Jahreshauptversammlung am 22.03.2016 einen neuen 2. Vorstand gewählt und zusätzlich eine Satzungsänderung verabschiedet. Gibt es eine Frist, bis diese Änderungen dem vereinsregister gemeldet werden müssen?
    Die ausgeschiedene 2. Vorsitzende bemängelt, dass Ihr das Protokoll nicht zugegangen sei.
    Ich wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.

    Mit freundlichem Gruß
    Eike

    Kein Profilbild vorhanden slowfeet71

    In der Satzung steht auf jden Fall nicht, dass das Protokoll an alle Mitglieder oder ausgeschiedenen Vorstände weitergeleitet werden muss. In einem anderen Beitrag habe ich gelesen, dass man mittlerweile dazu übergeht, die Protokolle zu verschicken, aber es kein muß ist. Außer es ein zwingender Grund besteht. Hätte jetzt Einsicht gewährt bzw. es so oder zu nächsten JHV ausgelegt.

    Freue mich auf eine Antwort…

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.