Übernahme eines bestehenden Vereins

  • This topic has 3 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 11 Monate by  Tom.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden ninjamia

    Ich habe ein Angebot bekommen einen schon bestehenden Verein , der inaktiv ist , zu übernehmen . Was muss ich beachten und bleibt die Gemeinnützigkeit erhalten ? Was bedeutet es den Verein zu übernehmen ?

    Tom Tom

    Was heißt Verein übernehmen?
    Einen Verein kann man nicht übernehmen.
    Man kann Mitglied in einem Verein werden und sich z.B. zum Vorsitzenden wählen lassen.
    Als Vorsitzender hat man dann die Möglichkeit, z.B. die Aktivitäten des Vereins wieder aufleben zu lassen.

    Kein Profilbild vorhanden ninjamia

    0Dnake schön , für die rasche Antwort . Mir wurde gesagt , der Verein sei inaktiv seit 2 Jahren und könne somit übernommen werden . diese Bedeutung war mir nicht klar . falls ich mich zum Vorstand wählen liesse , müssten also alle bisherigen Mitglieder ausscheiden um eine “ Vereinsübergabe“ zu erreichen ? Oder wäre der verein somit auch nicht mehr gemeinnützig ?

    Tom Tom

    Wenn Sie sich als Vorstand wählen lassen, sind Sie Vorstand dieses Vereins. Der Verein mit seinen Mitglieder, aktueller Satzung usw. bleibt bestehen wie er ist, mit allem wenn und aber. Es liegt dann am Vorstand die Mitglieder wieder zu aktivieren.
    Was Sie alternativ machen können ist einen eigenen neuen Verein gründen (mindestens 7 Mitglieder zur Gründung) http://www.vereinswelt.de/gruendung/ .
    Dann können Sie die Mitglieder des „brachliegenden“ Vereins dazu bewegen dort aus zutreten und dem neuen Verein beizutreten.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.