Machen Sie diesen Fehler im Umgang mit dem Vereinsvermögen bloß nicht

Eine gemeinnützige Stiftung hielt es für eine gute Idee, einen Teil des Vereinsvermögens in Form von verzinsten Darlehen „anzulegen“. Die waren allerdings waren nicht besonders gut abgesichert. Es kam, wie es kommen musste. Ein Darlehensnehmer ging pleite. Die Stiftung hatte erhebliche Ausfälle. Das Finanzamt entzog zudem die Gemeinnützigkeit – und das zu Recht, so das Finanzgericht Münster in seinem Urteil vom 11.12.2014, Az. 3 K 323/12 Erb). Der Verein hätte sein Vermögen niemals so riskieren dürfen.

Bleibt die Frage:

Wie dürfen Sie im Verein das Vereinsvermögen anlegen, ohne dass die Gemeinnützigkeit in Gefahr kommt?

Ganz klar: Mit dem Vermögen Ihres Vereins müssen Sie verantwortungsvoll umgehen. Für Ihre regelmäßigen Zahlungsgeschäfte brauchen Sie ein Girokonto. Oft sind aber auch größere Summen möglichst zinsbringend anzulegen, zum Beispiel angesammelte Rücklagen, Einnahmen aus saisonalem Zweckbetrieb oder hohe Einzelspenden zur Verbesserung des Kapitalstocks.

Für Sparkonten bekommen Sie zurzeit leider nur minimale Zinsen unter einem Prozent. Das reicht nicht einmal, um die Inflation auszugleichen. Auch Fest- und Tagesgeldkonten bringen nur wenig mehr Rendite. Bis zu einem Drittel eines langfristig zu erhaltenden Vereinsvermögens dürfen Sie deshalb in risikoarmen Aktien, Fonds oder Anleihen erstklassiger Schuldner investieren.

Nach Auffassung des FG Münster gilt grundsätzlich – auch Vereine dürfen bei ihren Vermögensanlagen mal Verluste haben. Das ist nun einmal im „normalen“ Leben nicht ausgeschlossen. Aber:

Wenn Sie in risikobehaftete Anlage investieren, darf dies das Gesamtvermögen des Vereins nicht gefährden – weshalb Sie mit der 1/3-Grenze auf der sicheren Seite sind. Auf die Streuung kommt es an.

Achtung:
Hoch spekulative Anlagen (z.B. Day-Trading) sind aber ausgeschlossen!

Möchten Sie mehr zum Thema „Vereinsvermögen“ erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie „Schatzmeister aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 

Schatzmeister aktuell
Schatzmeister aktuell

Liefert Ihnen clevere Ideen zum Finden neuer Sponsoren und rechtssichere, anwaltsgeprüfte Sponsoringverträge gleich mit dazu.

  •  1. Ausgabe GRATIS
  •  100% Vertrauensgarantie
  •  jederzeit kündbar