Einstiegsbild: Kategorie Gründung

Gründung

Um einen rechtfähigen Verein zu gründen, müssen im Wesentlichen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Es müssen mindestens 7 Gründungsmitglieder vorhanden sein. Diese Mitglieder müssen unbedingt eine Gründungsversammlung abhalten, wo dann auch der Entwurf einer Satzung vorliegt, die dann auch durch die Gründungsmitglieder verabschiedet und unterschrieben werden muss. Im Anschluss ist es unabdingbar für die Rechtsfähigkeit des Vereins, diesen durch den gewählten Vorstand den Verein für die Eintragung ins Vereinsregister anzumelden.

Warum die KISS-Regel so wichtig für die Satzung ist.

Warum die KISS-Regel so wichtig für die Satzung ist.

Es ist schon fast unglaublich, welche Euphorie und Begeisterung die Fußball-WM 2014 auslöst Und Spannung Wer hätte gedacht, dass die Begegnung Deutschland : USA eine Art Schicksalsspiel werden kann …   Was macht den Erfolg des Fußball aus   ... weiterlesen ›
Vereinsordnungen

Vereinsordnungen

Bestimmte Teile des Vereinslebens werden bewusst in Vereinsordnungen geregelt Der Grund: Eine Änderung in der Vereinsordnungen lässt sich wesentlich Zeit- und Kosten sparender „durchziehen“ als eine Satzungsänderung Deshalb werden die lediglich... weiterlesen ›
Vereinssitz

Vereinssitz

Der Vereinssitz muss in der Satzung genannt werden Nach dem Sitz des Vereins bestimmt sich insbesondere der Gerichtsstand Damit ist gemeint, welches Gericht zuständig ist, wenn es um Eintragungen in das Vereinsregister geht oder beispielsweise darum,... weiterlesen ›