Reisekosten und Ehrenamtspauaschale nach Beschluss Vereinsauflösung

  • This topic has 4 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden KassenwartGRiN

    Ich habe eine Frage bzgl. Reisekosten für unseren Vorstand. Dieser führt gemäß Beschluss einen Lehrgang durch der zum einen Theorie und Praxisstunden enthält. Hierzu befindet er sich an Wochenenden oder Wochenweise an verschiedenen Örtlichkeiten und erhält hierfür die Reisekosten und Aufwandspauschalen vom Verein. Nun steht der Beschluss über die Auflösung des Vereines (Tierschutz) bevor (Termin steht leider noch nicht fest) die genannten Stunden/Wochen werden aber weiter durchgeführt. Darf der Vorstand hierfür nach dem die Auflösung beschlossen wurde weiterhin die Reisekosten und Aufwandpauschale erstattet bekommen und somit für die Planung der Liquidatoren berücksichtigt werden? Des weiteren auch die Frage wie es mit der Ehrenamtspauschale ausieht. Bisherige Auszahlung im Juni des Jahres für 1 Jahr. Darf diese aufgrund des einjährigen Sperrjahres gezahlt werden oder fällt dieses ebenfalls ab Beschluss weg bzw. eine anteilige Auszahlung auf die Monate von Juni bis Beschluss? Danke vielmals für die Unterstützung.

    hbaumann hbaumann

    Ich gehe davon aus, dass in der momentanen Krise ohnehin keine Seminare mehr abgehalten werden dürfen. Damit erübrigt sich diese Frage eigentlich.
    Wenn sich der Verein auflöst, stellt er auch die Vereinsarbeit ein. Ansonsten muss er sich ja nicht auflösen. Es dürfen dann durch die Liquidatoren nur noch Ausgaben getätigt werden, die unmittelbar für die Liquidation erforderlich sind. Damit ist klar, dass auch die Zahlung von Reisekosten und Aufwandsentschädigungen für die Praxisstunden nicht mehr gezahlt werden dürfen. Die Vorstandsmitglieder könnten das natürlich privat weitermachen (wenn es denn wieder erlaubt ist), sie haben aber keinen Anspruch auf Kostenerstattung.

    Was die Ehrenamtspauschale anbelangt, sollten Sie beim zuständigen Finanzamt nachfrage, ob diese wenigstens an die Liquidatoren gezahlt werden darf. Da gibt es aber leider keine Erfahrungen, wie die Finanzämter reagieren.

    H. Baumann.

    Kein Profilbild vorhanden KassenwartGRiN

    Vielen Dank schonmal Herr Baumann für die Antwort.
    Ich habe es mir zwar schon so gedacht wie Sie es erläutern aber eben nicht sicher gewesen.

    Bezüglich Ehrenamtspauschale werde ich unser FA kontaktieren und nachfragen.

    VG
    C. van Hooren

    Kein Profilbild vorhanden KassenwartGRiN

    Verzeihung aber nun fällt mir diesbezüglich doch noch etwas ein.

    Nehmen wir einmal an am 01.05. findet die außerordentliche Mitgliederversammlung statt und hier würde beschlossen werden, dass der Verein z. B. zum 31.12. aufgelöst wird (ab da beginnt ja dann das Sperrjahr), dann müssen die Reisekosten, etc. bis 31.12. weiterhin gezahlt werden?

    hbaumann hbaumann

    Das ist richtig. Bis zum 31.12. existiert der Verein ja noch weiter.

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.