Finanzen

Finanzfragen in Vereinen sind keine Seltenheit! Auf die veränderten Rahmenbedingungen, wie beispielsweise den Sparzwang der Kommunen oder die höheren Anforderungen durch die Vereinsmitglieder selbst, ist eine solide und vor allem vorausschauende Planung der finanziellen Mittel des Vereins unabdingbar geworden. Nur durch Planung und Kontrolle kann das Überleben des Vereins dauerhaft gewährleistet werden.

Gewinnermittlung

Wenn Sie nicht zur Buchführung verpflichtet sind und auch nicht freiwillig Bücher führen und Abschlüsse machen, kommt für Sie die Einnahmen-Überschuss-Rechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG infrage. Das erfordert eine Gegenüberstellung der... weiterlesen ›

Pachteinnahmen Vereinsgaststätte

Verpachten Sie die Vereinsgaststätte gehören die Pachteinnahmen zu den Einnahmen aus Vermögensverwaltung. Anders verhält es sich dagegen, wenn Sie mit Ihrem Verein die Gaststätte selbst betreiben. Dann stellt die Vereinsgaststätte einen... weiterlesen ›

Einnahme-Überschuss-Rechnung

Für die Ermittlung der Einkünfte kommen zwei verschiedene Gewinnermittlungsmethoden in Betracht: die Bilanz und die Einnahme-Überschuss-Rechnung.Wenn Sie nicht zur > Buchführung verpflichtet sind und auch nicht freiwillig Bücher führen und... weiterlesen ›

Kreditaufnahme

Es ist immer problematisch, wenn der Verein einen Kredit aufnehmen muss Dadurch wird unter Umständen für viele Jahre ein nicht unbeträchtlicher Teil der zur Verfügung stehenden Finanzmittel gebunden. Zulässig ist eine Kreditaufnahme in der Regel... weiterlesen ›

Mini-Job

Mini-Jobs (450-Euro-Jobs) sind geringfügig entlohnte Beschäftigungen Das bedeutet: Wenn Sie einen Mitarbeiter als Mini-Jobber einstellen, kann er unabhängig von der Arbeitszeit monatlich bis zu 450 € verdienen. Mini-Jobber brauchen für diesen... weiterlesen ›

Rechnungen

Rechnungen müssen ganz bestimmte Angaben enthalten Akzeptieren Sie von Ihren Geschäftspartnern unvollständige Rechnungen, drohen Ihnen erhebliche steuerliche Nachteile. Denn das Finanzamt darf dann bei diesen Rechnungen den Vorsteuerabzug... weiterlesen ›

Haushaltsplan

In mittleren und größeren Vereinen sehen die Satzungen die Aufstellung eines Haushaltsplans ausdrücklich vor. Er enthält eine erschöpfende Aufstellung der Mittel, die im Haushaltsjahr zur Verwirklichung der Vereinsziele voraussichtlich erforderlich... weiterlesen ›

Geringfügige Beschäftigung

Seit Einführung der Mini-Jobs ist es auch für Vereine interessanter geworden, die vakanten Stellen für Übungsleiter, Ausbilder und Betreuer mit geringfügig Beschäftigten zu besetzen. Mit der Erhöhung der höchstmöglichen Vergütung auf 450,00 €... weiterlesen ›